Winterberg

...now browsing by tag

 
 

Anschluß Steinhelle – Juni 2005

Dienstag, September 2nd, 2008

Zwischen Olsberg und Wulmeringhausen liegt an der Bahnstrecke von Bestwig nach Winterberg (früher nach Hallenberg) die Anschlußstelle Steinhelle der Mitteldeutschen Hartstein Industrie AG. Sie ist im Juni 2005 offensichtlich ungenutzt, sieht aber so aus, als wenn der Betrieb nach kurzer Instandsetzung wieder aufgenommen werden könnte.

Der Blick Richtung Olsberg, die Verbindung zur Durchgangstrecke liegt im Hintergrund links.

Der Blick Richtung Olsberg, die Verbindung zur Durchgangsstrecke liegt im Hintergrund links.

Das Gleis, von dem aus der Anschluß  (hinten links) zur Durchgangsstrecke abgeht.

Das Gleis, von dem aus der Anschluß (hinten links) zur Durchgangsstrecke abgeht.

Die zwei Gleise der Anschlußstelle sind durch vier Weichen miteinander verbunden.

Die zwei Gleise der Anschlussstelle sind durch vier Weichen miteinander verbunden.

Auch die Lok (Orenstein-Koppel und Lübecker Maschinenbau Aktiengesellschaft, Werk Dortmund-Dorstfeld, Fabr.Nr. 26223)

Auch die Lok (Orenstein-Koppel und Lübecker Maschinenbau Aktiengesellschaft, Werk Dortmund-Dorstfeld, Fabr.Nr. 26223) sieht gepflegt aus. Der Rangierer muß sich nur die Warnweste anziehen und los geht es ...

2007 wurde die Verladestelle dann für die Holzverladung genutzt, um das Windbruchholz nach dem Sturmereignis Kyrill mit der Eisenbahn abzufahren.

Bigge (Olsberg) – ehemaliger Bahnhof – Juni 2005

Montag, September 1st, 2008

Der traurige Rest des Bahnhofs Bigge: nur noch ein durchgehendes Gleis und eine Bahnsteigkante. In den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts waren hier noch die Gleise 1 – 3 im Bahnhof vorhanden, Ein Stichgleis zum Güterschuppen fehlte auch nicht. Auch Firmenanschlüsse waren vom nördlichen Bahnhofsteil aus zu bedienen (sporenplan.nl).

Blick vom Bahnübergang an der Hauptstraße in Richtung Bestwig, links der Rest der Weiche zu Gleis 3, das jetzige Streckengleis war das Gleis 2.

Blick vom Bahnübergang an der Hauptstraße in Richtung Bestwig, links der Rest der Weiche zu Gleis 3, das jetzige Streckengleis war das Gleis 2.

Vom selben Standortort wie das erste Photo mit einem anderen Bildwinkel.

Vom selben Standort wie das erste Photo mit einem anderen Blickwinkel.

Nochmal der Weichenrest in Richtung Hallenberg (Winterberg) gesehen.

Nochmal der Weichenrest in Richtung Hallenberg (Winterberg) gesehen.

Das Streckengleis (früher Gleis 2) in Richtung Bestwig, im Hintergrund der Bahnübergang Stadionstraße

Das Streckengleis (früher Gleis 2) in Richtung Bestwig, im Hintergrund der Bahnübergang Stadionstraße und links die Bahnsteigkante des Haltepunktes Bigge.

Ein Regionalexpress der Linie RE 57 nach Dortmund Hbf kommt aus Winterberg.

Ein Regionalexpress der Baureihe 648 der Linie RE 57 nach Dortmund Hbf kommt aus Winterberg.

Dieses Schild in Richtung Hallenberg ist auch schon länger überflüssig.

Dieses Schild, welches Rangierfahrten in Richtung Hallenberg halt gebietet, ist auch schon länger überflüssig.